Musik zwischen Mythos und Mystik

Klaus Vogt und Stefan Gleitsmann (rechts)

Musikalische Metamorphosen für Oboe und Orgel

Stefan Gleitsmann und Klaus Vogt spielen Werke von R.R. Klein, B. Britten, G. Frescobaldi und J.S. Bach

Station des "Kultursommers Main-Kinzig-Fulda 2018" in Bad Orb

In diesem außergewöhnlichen Konzert für Oboe und Orgel unternehmen Stefan Gleitsmann und Klaus Vogt den Versuch eines "meditativen Verstehens".

Sie haben dazu Musik des Frankfurter Komponisten und ehemaligen Hochschulprofessors R.R. Klein (Metamorphosen nach Texten des Mystikers Meister Eckhart), B.Britten (Metamorphosen nach Ovid für Oboe solo), G. Frescobaldi und J.S. Bach sowie Improvisationen ausgewählt, die die enge  Verwandtschaft zwischen Mythos und Mystik beleuchten.

Ein nicht alltägliches musikalisches Projekt für hörbereite Musik-Abenteurer !

 

Das Konzert wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und unterstützt von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen. Weitere Infos unter  

www.kultursommer-hessen.de