Verabschiedung von Nina Lingelbach

Engagierte Pädagogin arbeitete neun Jahre für unsere Kirchengemeinde

Einen bewegenden Abschied gab es zum Abschiedsgottesdienst von Nina Lingelbach.

Pfarrer Kaltschnee sagte beim Abschied: 

"Mit viel Elan, pädagogischem Geschick und immer wieder sehr großem Engagement betreuten Nina Lingelbach neun Jahre lang Konfirmanden-, Kinder- und Jugendgruppen in unserer Gemeinde. Unzählige Freizeiten haben sie durchgeführt und ebenso viele Übernachtungen im Martin-Luther-Haus. Das habe ich immer bewundert.

Sie, liebe Frau Lingelbach, waren immer für „ihre“ Kinder und Jugendliche da. Das war deutlich: Man spürte ihnen ab, dass eine gute Kinder- und Jugendarbeit für unsere Kirchengemeinde eine Herzensangelegenheit für sie war."