Mit einer Führung durch den neuen Raum stellte die Lebensmittelausgabe der Evangelisch-lutherischen Kirche Bad Orb ihren neuen eigenen Raum vor. Die Kirchengemeinde hatte zur Erleichterung der Arbeiten der Lebensmittelausgabe (ehemals Gebende Hände) einen Raum überlassen, den die Initiative eigenständig renovierte. Sponsoren, Freunde und Helfer freuten sich über den neuen Raum, mit dem ein großes Stück "diakonisches Wirken" und damit Nächstenliebe in Bad Orb geschieht.
Jeden Freitag erhalten etwa 160 berechtigte Kunden dort günstige Lebensmittel von 13.30 bis 15.30 h.