16 Jugendliche eingesegnet

Konfirmierte 2011

Am 29. Mai 2011 wurden in unserer Kirchengemeinde 16 Mädchen und Jungen eingesegnet. Mit ihrer Konfirmation sagten sie "Ja" zu ihrer Taufe und bekräftigten ihren Glauben.

Es war ein eindrücklicher Gottesdienst. Zum Einen weil es Pfarrer Günter Kaltschnee anfangs die Sprache verschlagen hatte, als eine Kerze das Haarspray einer Konfirmandin entfachte, zum Anderen aber auch weil die Feierlichkeit und Eindrücklichkeit des Gottesdienstes die vielen Gottesdienstbesucher berührte.

Der Konfirmator zeigte anhand einer Baumleiter auf, dass es im Leben bei allen Lebensschritten wichtig ist, einen Halt zu haben. Diesen wollte er mit dem Konfirmandenunterricht vermitteln: Christen haben in Höhen und Tiefen des Lebens ihren Halt in Gott.

 

Die Konfirmierten am Anfang der Konfirmandenzeit auf Rüstzeit in Elbenberg
Zur Konfirmandenstunde am Martin-Luther-Haus
Beim Winden der Girlanden für die Konfirmation
Fotosession zur Konfirmation
Jedes Lächeln hart erkämpft